Nachrichten

Breaking News – BLM plant Freilassung von Wildpferden

2013-06-11 08:27

(WHE/Reno,NV) 30 Wildpferde, die vom BLM im Januar 2013 vom Diamond Complex eingefangen wurden, kehren zurück in die Freiheit. Im Rahmen eines Projekts des Battle Mountain BLM District, sollen die Tiere wieder der Wildnis überlassen werden, um die genetische Vielfalt, der dort noch freilebenden Wildpferde, zu erhalten. Die Freilassung ist Mitte Juli 2013 geplant.

Die Pferde sind Teil einer größeren Herde, von denen die meisten Tiere sich heute in den Long Term Holding Pens des BLM aufhalten. Das BLM entlässt sie als gemischte Gruppe - Hengste, Stuten und Fohlen.

Laura Leigh, Präsidentin von Wild Horse Education, zeigt sich erleichtert. „Zu sehen, wie diese Pferde wieder in die Wildnis zurückkehren und gleichzeitig zu wissen, dass es neue Ansätze in der Managementpolitik der Wildpferde gibt, ist fantastisch. Es ist ein Zeichen der Hoffnung.“, äußert sich Leigh. „Wir erwarten weder, dass ein Fortschritt über Nacht geschieht, noch dass es eine einfache Aufgabe ist, die Dinge zu ändern. Aber alleine die Möglichkeit, dass ein Wendepunkt in Sicht ist, ist wahrlich etwas, worauf wir alle, Wildpferdeschützer und das BLM, stolz sein können.“

Quelle: WHU

 

Zurück